Katharina Klumpp - coaching & training

Führungskraft & Aktienkurse

Führung – Warum kann eine starke Führungskraft den Aktienkurs eines Unternehmens nachhaltig beeinflussen?

Am Aktienmarkt wird die Zukunft gehandelt.

  • Hat das Unternehmen eine glorreiche Zukunft?

  • Wie stark ist das Geschäftsmodell?

  • Wird dieses Geschäftsmodell in den nächsten Jahren noch benötigt?

Dies sind nur einige der Fragen die Investoren beschäftigen.

Weitere wichtige Fragen sind:

  • Wer leitet das Unternehmen?

  • Welchen Führungsstil hat die Unternehmensleitung?

  • Für welche Werte stehen sie ein?

  • Wie innovativ ist die Führung?

  • Wie beständig ist das Unternehmen?

  Jeff Bezos und Amazon

Schauen wir uns eine Person und ein Unternehmen in einem Beispiel genauer an.

Jeff Bezos gründete Amazon 1995. Zunächst konnten bei Amazon nur Bücher online gekauft werden, was sich schnell änderte. Heute ist bei Amazon so ziemlich jedes Produkt zu erwerben.

Jeff Bezos beschreibt sein Ziel über Amazon wie folgt:

"Unser Ziel ist es, das kundenorientierteste Unternehmen der Welt zu sein. Der Ort, an dem Menschen alles finden und entdecken können, was sie online kaufen möchten."

Kundenzufriedenheit steht wirklich im Vordergrund. Amazon hat eine schnelle Erreichbarkeit und ist bei Reklamationen schnell und effektiv. Abomodelle wie „Amazon-Prime“ oder Rabatte bei regelmäßigen Lieferungen runden das Kauferlebnis ab.

Kundenzufriedenheit ist die absolute Basis für ein erfolgreiches Unternehmen. Nur zufriedene Kunden werden ein Unternehmen dauerhaft wachsen lassen und immer wieder kaufen.

Auch durch Gegenwind lässt sich Amazon nicht von diesem Ziel abbringen. Drohenden Streiks z.B. kurz vor Weihnachten kommentierte Amazon wie folgt: „Amazon wird pünktlich liefern!“

Jeff Bezos hat die Grundlage „Kundenzufriedenheit“ entschieden geprägt und immer weiter vorangebracht.

Was zeichnet ihn weiterhin aus?

Als Jeff Bezos Amazon gründete, hat er einen gut bezahlten Job bei einem Hedgefonds gekündigt. Er hatte den Mut, seiner Vision zu folgen und ließ sich auch von Rückschlägen nicht abbringen. Auch hatte er den Mut, Fehler öffentlich einzustehen und daraus zu lernen.

Das FirePhone von Amazon wurde z.B. eingestellt.

Im Januar 2021 ist Jeff Bezos als CEO zurück getreten und ist nun im Aufsichtsrat tätig.

Als Mehrheitsaktionär wird er weiter Einfluss auf das Unternehmen haben.

Fazit

Führungskräfte prägen ein Unternehmen und sind mit für den wirtschaftlichen Erfolg verantwortlich. Sie stehen im Mittelpunkt der Öffentlichkeit und prägen daher das Entscheidungsbild eines Unternehmens. Sie sorgen für Motivation der Mitarbeiter und damit auch für die Qualität der Dienstleistung.

Auf gute Investments!

Timo Geisselbrecht

Timo Geisselbrecht ist erfolgreicher Investor mit Aktien & Optionen und coacht Menschen, ihre Investments in ihre eigenen Hände zu legen. 

https://timogeisselbrecht.de

Veränderung beginnt mit einem einzigen Schritt.

Dieser erste Schritt ist so einfach wie ein kostenfreies und unverbindliches Gespräch, um herauszufinden, ob und wie ich dich und deine Führungskräfte unterstützen kann.

Termin vereinbaren